Cool-exo-m-hd-images.png

Hier sind die wichtigsten Fakten über Kpop. Viel Spaß :)

Wer noch mehr über K-Pop erfahren möchte, findet hier weitere Infos.

Fakten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kpop stammt aus Südkorea. 
  • Kpop ist koreanische Musik. 
  • Die Kpop Lieder sind in koreanischer Sprache, oft mit ein paar Wörtern in Englisch. 
  • Allerdings gibt es Kpop auch in anderen asiatischen Ländern unter eigenem Namen mit eigener Sprache z.B. CPop (chinesische Popmusik) , JPop (japanische Popmusik). Aber die Kpop Musik ist weltweit trotzdem am berühmtesten. Auch seit der so genanten "Hallyu Wave“ ( „Koreanische Welle“).
  • Kpop besteht aus vielen verschiedenen Musikstilen z.B.. Hip Hop, Pop, Dance Pop, Elektro Pop, Soul, Rock und R`n`B.
  • Bei Kpop wird eine Mischung aus süß und niedlich mit ein wenig Sexappeal kultiviert.
  • Die meisten Lieder handeln von Liebe,Familie oder Freundschaft. Einige Lieder haben auch eine spezielle Massage.
  • Kpop ist zwar sehr an die amerikanische Popmusik angelehnt, aber trotzdem abwechslungsreicher, bunter und verrückter.
  • Kpop Lieder sind trotzdem sehr eingängig.
  • Kpop Stars werden oft durch „Castings“ gefunden.
  • Die meisten K-Pop Bands haben einen Leader.
  • Eine K-Pop Band besteht meistens aus etwa vier bis neun oder manchmal sogar 13 Mitgliedern.
  • Gemischte Bands sind im K-Pop selten.
  • Kpop Stars werden auch Idols genannt und sie haben meistens ein asiatisches Aussehen.
  • Bei K-Pop Idols wird viel Wert auf ein gutes Images gelegt.
  • K-Pop Stars machen meist eine Ausbildung um ein K-Pop Idol zu werden. Sie sind dann so genannte „Trainees“ und werden im Singen, im Tanzen, in der Schauspielerei und in Fremdsprachen, wie zum Beispiel Japanisch und Englisch unterrichtet. Auch der Umgang mit der Presse wird trainiert. Die besten aus diesem Training kommen dann in eine Band oder sie werden ein Solo-Künstler. Dann haben sie ihr Debüt.
  • Sollte ein Künstler kein Koreanisch sprechen, dann bekommt er auf jeden Fall Unterricht um die Sprache zu lernen.
  • K-Pop ist mittlerweile ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Südkorea.
  • In Süd Korea gibt es viele Musik-Companys, darunter zum Beispiel: BigHit, S.M Entertainment, JYP Entertainment und YG Entertainment. Diese drei Companys werden als „die großen drei“ in Süd Korea bezeichnet.
  • Die K-Pop Bandmitglieder wohnen oft zusammen.
  • Jede K-Pop Band hat ihr eigenes „Fandom“ (ihre eigenen Fans) und jedes „Fandom“ hat einen speziellen, nur für diese Band zugelassenen Namen. Z. B. heißen die Fans der K-Pop Band BTS "A.R.M.Y".
  • Es gibt sogar eigene offizielle Farben nur für die jeweilige K-Pop Band, z. B. die Farbe der Boyband „SHINee“ ist „Pearl Aquamarin“ und ist eigens nur für „SHINee“ zugelassen.
  • Die K-Pop Alben sind immer individuell gestaltet mit Fotobüchern und manchmal auch Fotokarten von den einzelnen Bandmitgliedern. Die Deutschen K-Pop Fans bestellen die Alben aus dem Internet und bekommen sie so direkt aus Südkorea.
  • Manche K-Pop Idols bringen auch Songs oder ganze Alben auf Japanisch raus. Da der Musik Markt in Japan sehr groß ist.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.